Akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies, um ein besseres Erlebnis auf unserer Website zu gewährleisten?

Erfahren sie mehr

BIOG-Pluspunkte

Die Bio-Bauere Genossenschaft Lëtzebuerg (BIOG) und der Bio-Großhändler BIOGROS vertreiben unter der gleichnamigen Marke BIOG qualitativ hochwertige, umweltfreundliche und sozialverträgliche Lebensmittel. Die „Pluspunkte“ der BIOG-Marke sind in einer eigenen Charta festgeschrieben. Diese ist für alle Mitglieder der Genossenschaft verbindlich.

Insgesamt zehn Pluspunkte sprechen für die BIOG-Produkte

1. Solidarität – zu fairen Preisen

Hauptziel ist die Verarbeitung von Produkten aus luxemburgischer Bio-Landwirtschaft. Durch die enge Kooperation zwischen Produzenten, Verarbeitungsbetrieben, Händlern und Kunden soll ein Bewusstsein für faire Preise geschaffen werden.

2. Bio ist Standard

Es werden ausschließlich Produkte aus kontrolliert biologischer und biodynamischer Landwirtschaft verarbeitet und vermarktet. Damit ist die Belastung mit chemisch-synthetischen Düngern, Pestiziden und Gentechnik weitestgehend ausgeschlossen.

3. EU-Bio-Verordnung als Minimum

Die BIOG-Produkte entsprechen mindestens den europäischen Standards für biologische Lebensmittel. Viele BIOG-Produkte erfüllen zusätzlich die strengeren
„Bio-Lëtzebuerg“-Richtlinien der Vereinigung für Bio-Landwirtschaft Luxemburg asbl.

4. Regionale Produkte an erster Stelle

BIOG ist in allererster Linie die Marke der luxemburgischen Bio-Bauern. Ist ein Produkt regional nicht oder nicht in ausreichender Menge verfügbar, wird es importiert.

5. Import für Kontinuität

Durch den Import regional oder saisonal nicht verfügbarer Ware kann der Konsument ganzjährig mit BIOG-Produkten versorgt werden. Langfristig sollen so viele Importprodukte wie möglich durch regionale Produkte ersetzt werden.

6. Klare Kennzeichnung

BIOG-Produkte sind mit dem EU-Bio-Logo gekennzeichnet und können zusätzlich das Bio-Lëtzebuerg- oder Demeter-Zeichen tragen. Ist bei Mischprodukten wie z.B. Müsli keine eindeutige zusätzliche Ausweisung möglich, wird das Produkt nur mit dem EU-Bio-Logo versehen.

7. Transparenz schafft Vertrauen

Wenn möglich, wird jedes Produkt mit dem Namen des Produzenten und/oder dem Herkunftsland ausgezeichnet.

8. Konsequente Kontrolle

Die BIOG-Genossenschaft und der Großhandel BIOGROS werden, genau wie alle Vorlieferanten, nach den Richtlinien der EU-Bio-Verordnung durch eine unabhängige Prüfstelle kontrolliert. Alle Produzenten, die eine Bio-Lëtzebuerg- oder Demeter-Zertifizierung haben, werden zusätzlich von Bio-Lëtzebuerg kontrolliert.

9. Eigene Verarbeitung

Soweit möglich, verarbeiten und verpacken BIOG und BIOGROS ihre Produkte selbst. So werden z.B. in der BIOG-Molkerei in Bascharage und den BIOG-Käsereien auf dem Schanck-Haff und Kass-Haff verschiedene Milchprodukte hergestellt. Am Hauptsitz der OIKOPOLIS-Gruppe in Munsbach werden Obst und Gemüse verpackt und küchenfertige Salate, Salatdressings, Suppen und Fertiggerichte zubereitet.

10. Kooperation und solidarische Kompetenz

Für Produkte, die BIOG und BIOGROS nicht selbst herstellen können, gibt es kompetente Partnerbetriebe wie Dudel-Magie (Pasta), BIO-OVO (Eier) oder Forum pour l'emploi (Gemüsekonserven).